Osteopathie

Was ist Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Form der Medizin und dient dem Untersuchen, Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen und deren resultierenden Beschwerden. Als Teil der Manualmedizin werden hierfür mit speziellen Untersuchungs- und Behandlungstechniken eben jene Funktionsstörungen aufgespürt und im Anschluss gelöst bzw. die Selbstheilungskräfte angeregt.

Der Kern hierbei ist den Körper immer als eine fungierende Einheit – ganzheitlich – zu sehen. Jede noch so kleine Struktur im menschlichen Körper hat ihre Aufgabe und muss diese erfüllen und sich im Gesamtsystem bestmöglich bewegen können. Aus den Grundannahmen, dass der Körper einer Funktionseinheit entspricht und die Funktion die Körperstruktur bestimmt und umgekehrt (osteopathische Theorie des Gründers Andrew Taylor Still), lässt sich die enorme Bedeutung des ganzheitlichen Ansatzes ableiten.

Jede Störung der Beweglichkeit einer noch so kleinen Struktur im menschlichen Körper – zum Beispiel im Rahmen eines Entzündungsprozesses – wird als Läsion bezeichnet und hat einen negativen Einfluss auf das Gesamtsystem und dessen Beweglichkeit, sowie dessen Funktionalität.

So ist es leicht zu verstehen, dass die Ursache eines Symptoms ggf. an ganz anderer Ort und Stelle im Körper zu finden ist.

Die Ursache Ihrer Beschwerden und Symptome zu finden ist unser Anspruch. Sie stehen hierbei als Individuum im Vordergrund und werden bei uns stets ganzheitlich betreut.

DAS PATIENTENGESPRÄCH

Das ausführliche Patientengespräch – die Anamnese – ist der Anfang jeder Behandlung. So erfahren wir, welche Umstände insgesamt zu berücksichtigen sind.

DIE UNTERSUCHUNG

In der osteopathischen Untersuchung, bei der die Ursache der Beschwerden lokalisiert und die Beweglichkeit der einzelnen Strukturen geprüft wird, stellen wir Läsionen fest, die das Symptom verursachen können.

DIE BEHANDLUNG

Die anschließende Behandlung wird anhand vieler verschiedener sanfter und auch intensiver Behandlungstechniken durchgeführt. Dafür werden Ihre Beschwerden lokalisiert, Bewegungseinschränkungen gelöst und die Selbstheilungskräfte angeregt.